Eine Schiffslampe passt in jeden Haushalt

Der maritime Stil ist ein zeitloser Klassiker, der sowohl in der Mode als auch in der Inneneinrichtung einen festen Platz hat. Meistens beschränkt sich das auf bestimmte Muster oder maritim anmutende Dekorationsartikel, doch warum sollte man nicht mal einen Schritt weiter gehen und auch mal richtige Bootsausstattung wählen, wie beispielsweise eine echte Schiffslampe?

Ein schlagkräftiges Argument für die Verwendung einer Schiffslampe ist die große Auswahl an verschiedenen Modellen. Es muss nicht unbedingt die moderne Schiffslampe aus poliertem Messing sein, sondern es kann auch eine hängende Lampe mit einer schicken Schiffsglocke sein. Auch die Möglichkeit, zwischen klarem oder satiniertem Glas zu wählen, helfen dabei, die Schiffslampe ideal in jeden Raum einzubinden.

Durch die glänzenden, hochwertigen Materialien ist die Schiffslampe immer ein Blickfang, selbst wenn sie ausgeschaltet ist. Wer also auf der Suche nach einem ganz besonderen Einrichtungsgegenstand ist, ist hier genau an der richtigen Stelle.

Eine Schiffslampe im Wohnzimmer für ein ganz besonderes Gefühl

Besonders für Liebhaber der Seefahrt eignen sich Schiffslampen, die sich im Übrigen ohne große Umstände montieren lassen, da sie ein warmes, ansprechendes Licht spenden und immer das Gefühl verbreiten, als sei man nicht zu Hause auf dem Festland, sondern unterwegs auf den Weltmeeren.

Wer es besonders ausgefallen mag, kann auch eine antike Schiffslampe wählen, die nicht nur historisch aussieht, sondern wirklich ein kleines Stück Geschichte mit sich trägt. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, denn viele alte Lampen werden noch mit Petroleum betrieben, was nicht unbedingt die beste Wahl für geschlossene Räume ist.

Schiffslampen sind nicht grundlos auch auf dem Festland populär, denn sie spenden besonders Licht und erschaffen eine Atmosphäre, die andere Lampen nicht erzeugen können.